Vom Nutzen der Meditation für Geist, Gefühle, Körper und das Selbst

Meditation und Forschung

Forscher der Universität Giessen und der Harvard Medical School haben Jahrzehnte der Forschung an der Mindfulness Meditation in einem umfangreichen Bericht zusammengefasst und gezeigt, wie durch neurologische und strukturelle Prozesse:

  1. Aufmerksamkeits-Regulierung
  2. Körperwahrnehmung,
  3. Regulation von Emotionen (inkl. Neubewertung und Ausdruck, Auslöschen als auch Wiedervertiefung),
  4. und die Änderung der Perspektive auf das eigene Selbst

beeinflusst werden. Das sind großartige Aussichten!  Doch reichen diese tollen Gründe und Vorteile um wirklich dabei zu bleiben? Und zu üben, üben üben und jeden Tag zu meditieren? Vom Nutzen der Meditation für Geist, Gefühle, Körper und das Selbst weiterlesen

30-Day Challenge in Meditation

Meditieren lernen

Fokus-MeditationMit dem neuen Jahr kommen auch die guten Vorsätze. Bei mir nicht nur zum neuen Jahr. Ich nehme mir ständig etwas vor, lerne gerne etwas Neues und sehe überall Verbesserungspotenzial und Herausforderungen: früher aufstehen, fokussierter sein bzw. sich besser konzentrieren – dafür dann meditieren lernen bzw Meditationsübungen regelmäßig machen. Das nehme ich mir nun schon wirklich sehr lange vor – gefühlte 5 Jahre.

Meditation ist ein echter Booster – sagen viele

30-Day Challenge in Meditation weiterlesen