Vom Nutzen der Meditation für Geist, Gefühle, Körper und das Selbst

Meditation und Forschung

Forscher der Universität Giessen und der Harvard Medical School haben Jahrzehnte der Forschung an der Mindfulness Meditation in einem umfangreichen Bericht zusammengefasst und gezeigt, wie durch neurologische und strukturelle Prozesse:

  1. Aufmerksamkeits-Regulierung
  2. Körperwahrnehmung,
  3. Regulation von Emotionen (inkl. Neubewertung und Ausdruck, Auslöschen als auch Wiedervertiefung),
  4. und die Änderung der Perspektive auf das eigene Selbst

beeinflusst werden. Das sind großartige Aussichten!  Doch reichen diese tollen Gründe und Vorteile um wirklich dabei zu bleiben? Und zu üben, üben üben und jeden Tag zu meditieren? Vom Nutzen der Meditation für Geist, Gefühle, Körper und das Selbst weiterlesen